• Weissbach

Balkonbespannung - 3 Dinge, die Sie vor dem Kauf klären sollten

Eine Balkonbespannung ist eine schöne Lösung, um sich vor neugiereigen Blicken zu schützen und für mehr Privatsphäre auf dem Balkon zu sorgen. Damit dies jedoch problemlos klappt, müssen Sie vor dem Kauf einige Dinge klären. Andernsfalls kann der Traum von der Balkonbespannung nach Maß zum Alptraum werden.

Zusammenfassung


  1. Klären Sie, ob Sie eine Genehmigung für Ihre Bespannung brauchen

  2. Messen Sie Ihre Bespannung genau aus und wählen Sie den passenden Ösenabstand

  3. Schauen Sie sich die Farben in echt an


Balkonbespannung - Brauche ich eine Genehmigung?


Bevor Sie sich ans Ausmessen Ihrer Bespannung begeben, sollten Sie wissen, dass eine Balkonbespannung gegebenenfalls an verschiedene Bedinungen gebunden ist.


Sie sind Mieter einer Wohnung und wollen Ihren Balkon mit einer Bespannung verschönern? Dann kann es sein, dass Sie diesbezüglich einigen Bedinungen Ihres Vermieters unterliegen beziehungsweise deren Genehmigung brauchen.


Das liegt zum Einen daran, dass die Balkonbespannung in Verbindung mit Ihrer Farbe einen Eingriff in das äußere Erscheinungsbild des Hauses beziehungsweise der Wohnung darstellen könnte.


Zum anderen hängt es von der Art der Montage des Balkon Sichtschutzes ab, ob in die Bausubstanz eingegriffen wird oder nicht.


Am besten fragen Sie Ihren Vermieter direkt, ob für Sie bestimmte Beschränkungen bezüglich der Farbwahl gelten. Setzen Sie ihn ebenfalls über die Art der Montage in Kenntnis.


So kann er Ihnen entweder die Montage genehmigen, oder sie erartbeiten zusammen eine zufriedenstellende Lösung.


Grundsetzlich lässt sich sagen, dass Sie keine Genehmigung von Ihrem Vermieter einholen brauchen, solange die Balkonbespannung weder unerheblich in die Bausubstanz des Gebäudes eingreift, noch das äußerliche Erscheinungsbild negativ beeinflusst.


Das heißt, dass die Balkonbespannung sich farblich nicht groß von der Fassade unterscheidet, sie nicht über das Geländer hervorschaut und jederzeit ohne Rückstände entfernbar ist (vgl. https://www.mietrecht.org/mietvertrag/balkonnutzung/).



Das richtige Maß für Ihre Balkonbespannung


Nach dem Sie sich die relevanten Informationen von Ihrem Vermieter eingeholt haben, geht es an das Ausmessen. Die genauen Maße für Ihre Balkonbespannung zu ermitteln ist mindestens genauso wichtig wie die Genehmigung.


Vermessen Sie sich, wird die Bespannung nicht passen. Wenn Ihre Balkonbespannung nach Maß ist, kann es schwierig mit der Rückgabe werden.


Eine Balkonbespannung nach Maß ist ein individuell gefertigtes Produkt. Diese sind meistens vom 14-tägigen Widerrufsrecht ausgeschlossen, da es sich nicht um vorgefertigte Artikel handelt.


Eine Anleitung, wie Sie die Bespannung richtig ausmessen, finden Sie auf unserer Seite.

Des Weiteren müssen Sie sich Gedanken um die Ösenabstände machen.


Ist der Ösenabstand zu weit gewählt, kann es passieren, dass Ihre Balkonbespannung bei Wind klappert und störende Geräusche verursacht.


Wenn Sie sich für eine Balkonbespannung nach Maß entscheiden, können Sie oft aus verschiedenen Abständen wählen. Bei fertigen Sichtschutzen oder bei geöster Balkonbespannung Meterware ist dies nicht der Fall.


Allgemein lässt sich sagen, je enger die Ösenabstände sind, desto fester kann die Bespannung montiert werden. Dennoch hängt es grundsätzlich von Ihrem Balkongeländer ab, wie der Ösenabstand für Sie am besten ist.


Da die meisten Balkonbespannungen über Ösen befestigt werden, können Sie bei der Befestigung zwischen Kabelbindern oder Flechtschnur wählen.


Beide Varianten sind sehr einfach in der Handhabung.


Die Farbwahl über Bildschirme reicht nicht


Farblich soll die Bespannung natürlich auch zu Ihrem Balkon passen. Hierbei hängt die Wahl davon ab, welchen Spielraum Ihnen Ihr Vermieter gibt, beziehungsweise welche Farben Ihnen am besten gefallen.


Haben Sie eine Markise? Dann wählen Sie am besten den Stoff in der passenden Farbe. Am wichtigsten ist es jedoch, dass Sie sich die Farben in echt anschauen können.


Das heißt zu Hause oder im Ladengeschäft. Bildschirme geben die Farben oft nicht richtig wieder. Achten Sie darauf, dass Ihnen der Anbieter entweder einen kostenlosen Musterversand anbietet oder ein Ladengeschäft besitzt.


So können Sie sicher gehen, dass die Farbe Ihnen zu 100% gefällt.


Wer plant, hat mehr Freude


Eine Balkonbespannung ist eine sehr effektive und schöne Art, sich seinen Balkon gemütlicher einzurichten. Mehr Privatsphäre sorgt für mehr Wohlbefinden. Dennoch darf eine gründliche Planung nicht vernachlässigt werden. Das Ergebnis zahlt sich aber allemal aus.


Falls Sie sich bei der Wahl des Balkon Sichtschutzes noch nicht sicher sind, finden Sie hier einen Blogbeitrag, in dem wir die drei beliebtesten Varianten sowie deren Vor- und Nachteile vorstellen.

0 Ansichten